Was sind Aktien


was sind aktien, aktien
Was sind Aktien, wie wer­den sie gehan­delt und welche Voraus­set­zun­gen wer­den benötigt?

Die meis­ten von uns haben schon mal den Begriff Aktie gehört und kön­nen sich etwas darunter vorstellen. Fragt man die Per­so­n­en jedoch, dann stellt man fest, dass es den Leuten schw­er fällt, eine ein­deutige Aus­sage zu machen. Die meis­ten wis­sen, dass man eine Aktie an der Börse kaufen und verkaufen kann und, dass es einen Aktienkurs gibt. Und hier endet oft schon das Wis­sen. Aus diesem Grund fol­gt hier zunächst eine kurze Umschrei­bung des Begriffs.

1) Was sind Aktien
Es stimmt, Aktien sind Wert­pa­piere. Doch was genau bedeutet das? Konkret bedeutet es, dass Sie beim Kauf ein­er Aktie  einen Teil des Unternehmens kaufen. Dann gehört Ihnen tat­säch­lich ein Teil des Unternehmens, von dem Sie die Aktie erwor­ben haben.

2) Wie wer­den Aktien gehan­delt?
Die Aktien wer­den, wen wundert´s, über eine Wert­pa­pier­börse gehan­delt. Dies ist zumin­d­est die Regel. Man kann Aktien auch direkt über eine Bank han­deln, vor allem ausser­halb der reg­ulären Han­del­szeit­en an der Börse. In diesem Fall spricht man von einem Han­del “Over the counter”, auch OTC-Han­del genan­nt (über den Thre­sen). Doch dies ist für unsere Zwecke nicht rel­e­vant und die Erwäh­nung find­et nur voll­ständigkeit­shal­ber statt.
Der Han­del an der Börse selb­st ver­läuft in der Regel meis­tens nur noch elek­tro­n­isch. Die meis­ten von uns ken­nen sicher­lich die Bilder aus dem Fernse­hen vom Börsen­par­kett wo man viele Men­schen sieht, die wie wild mit den Hän­den gestikulieren und man das Gefühl hat, hier find­et gle­ich eine Massen­schlägerei statt. Zumin­d­est haben diese Bilder auf mich solch eine Wirkung gehabt. Erst später fand ich her­aus, dass dieses ver­meintliche Handge­menge in Wahrheit ein Kom­mu­nika­tion­ssys­tem darstellt, bei dem mit Handze­ichen Kauf- und Verkau­forder abgegeben wer­den. Doch dieses Bild ist heutzu­tage eher die Aus­nahme als die Regel und auf dem Par­kett ist es ziem­lich ruhig gewor­den, dank des elek­tro­n­is­chen Han­dels.

3) Wie kön­nen Sie mit den Aktien Geld ver­di­enen?

In der Regel wird mit den Aktien Geld ver­di­ent, indem man eine Aktie zu einem gerin­geren Kurs kauft und zu einem höheren Kurs verkauft. Das wis­sen die meis­ten und das ist auch kein Geheim­nis. Zusät­zlich kann man mit Aktien Geld ver­di­enen, indem man die Wert­pa­piere langfristig hält und Div­i­den­den kassiert. Lesen Sei dazu auch meinen Beitrag “Wie kann man mit Aktien Geld ver­di­enen?”

Die wichtigere Frage lautet jedoch wohl: Aktien welch­er Unternehmen soll ich kaufen? Hier gibt es lei­der keine pauschale Antwort, denn jed­er hat seine eige­nen bevorzugten Unternehmen.
Was aber tun, wenn man ganz am Anfang ste­ht und eigentlich noch gar nichts weiß? Hier emp­fiehlt es sich, sich mit ein­schlägiger Lit­er­atur zu befassen. In mein­er Rubrik Empfehlun­gen habe ich ein paar inter­es­sante Büch­er für Sie für den Ein­stieg.

An dieser Stelle ein wichtiger Hin­weis, den ich auch schon zum The­ma Optio­nen ange­sprochen habe. Sollte sich unter Ihnen jemand fra­gen, wie man mit dem Aktien­han­del über Nacht zum Mil­lonär wird, habe ich eine passende Antwort: So eine Sit­u­a­tion kommt nur ein­mal im Leben vor, wenn über­haupt. Sie kön­nten genau­so gut Lot­to spie­len und darauf hof­fen, die sechs richti­gen Zahlen zu tip­pen. “Vielver­sprechende” Wer­be­ban­ner, die über­all im Inter­net zu sehen sind und Reich­tum ver­sprechen, sind nichts anderes als Bauern­fän­gerei. Es gibt sehr wohl Men­schen, die mit dem Aktien­han­del über Nacht zu Mil­lionären gewor­den sind. Doch hier han­delt es sich um reine Zufall­str­e­f­fer.

Warum soll man dann über­haupt Aktien kaufen?
Der Aktien­han­del ist eine sin­nvolle Alter­na­tive zum Spar­buch, welch­es kaum “Prozente” abwirft und zudem ehrlich gesagt, ziem­lich ver­staubt wirkt.
Darüber hin­aus zahlen viele Unternehmen Didi­ven­den, welche als die “Prozente eines Spar­buchs” betra­chtet wer­den kön­nen. Die Höhe der Div­i­dende vari­iert von Unternehmen zu Unternehmen, kann aber 5% und mehr betra­gen.

4) Voraus­set­zun­gen für den Aktien­han­del

The­o­retis­ches Wis­sen und prak­tis­che Erfahrun­gen
Bevor Sie anfan­gen, mit den Aktien zu han­deln, empfehle ich Ihnen, sich im Vor­feld ein paar Büch­er zu dem The­ma zu besor­gen und sie sich durchzule­sen. Prak­tis­che Erfahrun­gen kön­nen Sie sam­meln, indem Sie sich ein Mus­ter­de­pot bei einem Finanz­por­tal oder ein Demokon­to bei einem Bro­ker ein­richt­en lassen.

Depot
Wer mit Aktien han­deln möchte, benötigt ein Depot bei ein­er Bank oder einem Bro­ker. Die Bank spielt dabei die Ver­mit­tler­rolle zwis­chen Ihnen und der Börse. Sehr viele Banken bieten Depots an und genau­so unter­schiedlich sind die Gebühren für die durchge­führten Orders. Manche Banken ver­lan­gen sog­ar Gebühren, wenn man eine Order ändert oder sie stornieren möchte.
Meine Erfahrung hat gezeigt, dass es sich daher lohnt, ein Depot bei ein­er speziellen Online-Trad­ing Bank zu eröff­nen. Die Gebühren bei solch ein­er Bank sind oft gün­stiger und ent­fall­en unter bes­timmten Voraus­set­zun­gen sog­ar. Darüber hin­aus sind die Onlinede­pots bei diesen Banken über­sichtlich­er und zeit­gemäßer gestal­tet.

Faz­it
Mit entsprechen­dem the­o­retis­chen Wis­sen und prak­tis­ch­er Erfahrung kann man mit den Aktien ein schönes Zubrot ver­di­enen oder gar gut davon Leben. Es muss jedoch auch erwäh­nt wer­den, dass es unre­al­is­tisch ist zu behaupten, dass jed­er, der mit den Aktien han­delt, eines Tages automa­tisch zum Mil­lionär wird.
Das The­ma “Aktien” ist sehr span­nend. Neben den Erträ­gen aus dem Han­del erweit­ert es unge­mein den eige­nen Hor­i­zont. Wenn Sie sich mit dem The­ma lange genug beschäftigt haben, wer­den Sie die Dinge, wie sie an der Börse geschehen, mit völ­lig anderen (und vor allem besseren) Augen sehen.

Teilt diesen Beitrag, wenn er euch gefall­en hat.