CoT-Report für die 48. KW 2017

cot report, cot analyse, commitment of traders, commitments of traders

Ihr lest die Kom­mentare zum 48. CoT-Report des Jahres 2017. Die Basiswerte, welche zum aktuellen CoT-Report kom­men­tiert wer­den: Schweiz­er Franken (CHF) und Crude Oil (CL). Klickt auf “weit­er­lesen”, um die Kom­men­tierung des CoT-Berichts aufzuk­lap­pen.

Schweizer Franken: Extremwerte erreicht

Schauen wir uns zunächst den Chart auf den Schweiz­er Franken sowie die Dat­en des CoT-Reports an:

schweizer franken, cot-report, cot report

Quelle: www.barchart.com

Wenn wir die Short-Seite betra­cht­en, so haben die Lever­aged Funds (blaue Lin­ie) die Extremw­erte aus den ver­gan­genen Jahren noch nicht erre­icht. Den­noch kann man die jet­zige Sit­u­a­tion als extrem wer­den. Denn die Lever­aged Funds zählen ja eigentlich zu der soge­nan­nten “buy side of the mar­ket”. Auf der Long-Seite haben wir eben­falls eine Extrem­si­t­u­a­tion. Denn die Deal­er Inter­me­di­ary (rote Lin­ie) sind der­maßen stark Long-Posi­tion­iert, dass nur ein wirk­lich klein­er “Schubs” nötig ist, um die Extremw­erte aus den ver­gan­genen Monat­en und Jahren zu erre­ichen. Auch diese Sit­u­a­tion ist bemerkenswert, zählen die Deal­er Inter­me­di­ary doch per Def­i­n­i­tion eigentlich zu der soge­nan­nten “sell side of the mar­ket”.

Alles in einem liegt hier aus der CoT-Sicht ein bull­ish­es Sig­nal vor und wir kön­nten in den näch­sten Wochen steigende Preise auf den Schweiz­er Franken sehen. Zumin­d­est ist das Stress-Niveau erre­icht wor­den, welch­es für steigende Preise sor­gen kön­nte.

Doch wie immer gilt: der CoT-Report ist kein Tim­ing-Tool, son­dern eher eine Ampel, die mögliche Trendwech­sel anzeigt. Aus diesem Grund sollte man an dieser Stelle nicht sofort Long gehen, son­dern den Markt beobacht­en und die Chart- oder die Mark­t­tech­nik anwen­den, um Ein­stiegspunk­te zu find­en.

Crude Oil: Extrem­st­po­si­tio­nen wer­den weit­er aus­ge­baut

Bere­its im CoT-Report aus der 46. KW habe ich auf eine Extrem­po­si­tion im Crude Oil hingewiesen. In der 48. KW haben wir es erneut mit einem starken Extremw­ert zu tun. Sehen wir uns dazu den aktuellen Chart und die CoT-Werte an:

cot report, cot-report

Quelle: www.barchart.com

Bere­its vor zwei Wochen waren die Swap Deal­er so extrem short posi­tion­iert wie sie es bis dato noch nie gewe­sen sind. In dieser Woche sehen wir einen weit­eren Aus­bau dieser Extremw­erte. Zusam­men mit den Pro­duc­ers ste­hen auf der Short-Seite somit nicht ganz 600 TSD offene Short-Kon­trak­te. Das ist bemerkenswert.

Doch erneut gilt: trotz der Extrem­po­si­tion­ierun­gen der Mark­teil­nehmer kön­nte der Preis des Erdöls in den näch­sten Wochen weit­er­hin nach oben klet­tern. Dies kön­nte ins­beson­dere dann der Fall sein, wenn der Wider­stand, an dem sich der aktuelle Preis befind­et (rote Lin­ie im Chart), nach­haltig durch­brochen wird. Wenn der Preis jedoch darunter bleibt, ist eine Preis­rück­gang im Erdöl dur­chaus möglich. Deshalb solle man Erdöl geduldig weit­er beobacht­en und auf der Lauer liegen, weil es sich bei diesem Basiswert derzeit lohnt.


Falls Ihr mehr über den CoT-Report und das The­ma Com­mit­ments of Traders grund­sät­zlich erfahren möchtet, so kön­nt Ihr gerne für den Anfang meine Beiträge durch­le­sen, die ich zu diesem The­ma geschrieben habe. Klickt dazu auf die ver­link­ten Wörter in diesem Text. Passende Fach­lit­er­atur dazu: von Lar­ry Williams* für die absoluten Neulinge auf dem Gebi­et des CoT-Reports und Stephen Briese* für diejeni­gen, die etwas mehr in die Tiefe gehen möcht­en.

Dis­claimer

Dieser Beitrag besitzt rein infor­ma­tiv­en Charak­ter und er soll nicht dazu dienen, Sie zu finanziellen Hand­lun­gen jeglich­er Art zu ani­mieren. Sie sind für Ihre Investi­tio­nen und Entschei­dun­gen selb­st ver­ant­wortlich.

*Affil­i­ate Link

Beim Klick auf einen Affil­i­ate Link entste­hen für euch keine Extrakosten. Beim Kauf eines Pro­duk­tes nach dem Klick auf einen der Affil­i­ate Links wird das Pro­dukt zudem keinen Cent teur­er. Stattdessen erhalte ich von dem Anbi­eter eine kleine Pro­vi­sion, welche in den Erhalt dieses Blogs rein­vestiert wird.

Teilt diesen Beitrag, wenn er euch gefall­en hat.
Dieser Beitrag wurde unter Commitments of Traders abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.